Milch

Unsere Kühe geben jeden Tag frische Milch. Diese wird direkt nach dem Melken auf 4 °C gekühlt. Ansonsten wird sie nicht behandelt, das heißt, sie ist weder pasteurisiert noch homogenisiert. Die Milch behält ihren natürlichen Eiweiß- und Fettgehalt, der je nach Witterung und Fütterung schwankt. Sie ist 2 – 3 Tage haltbar.


Da die Milch nicht behandelt ist, kann sie nicht so lange wie behandelte Milch gelagert werden und rahmt auf, d. h. der Rahm setzt sich oben ab. Dies kann man jedoch durch vorheriges Schütteln umgehen.


Natürlich ist uns Hygiene sehr wichtig und darum wird der Automat bei jeder Befüllung gereinigt. Die Abfüllkammer wird automatisch nach jedem Zapfvorgang gereinigt. Ebenso wird unsere Milch regelmäßig untersucht und überwacht.

An unserem Milchautomaten können Sie zu jeder Zeit nach Belieben Ihre Milch selbst zapfen. Die Mindestabgabemenge sind 200ml.


auomat


So einfach geht´s:

– Geld einwerfen (Münzen und Scheine)

– Gefäß schräg unter den Zapfhahn halten

– Milchknopf drücken und nach Belieben zapfen

– evtl. Restgeld anfordern


auomat NAH


Sie können Ihre eigenen Gefäße mitbringen oder die von uns bereit gestellten Flaschen käuflich erwerben.


1 l Milch kostet 1 €

1 Flasche kostet 2 €


Der Hinweis „Rohmilch – Vor dem Verzehr abkochen“ ist an allen Abgabestellen gesetzlich vorgeschrieben. Für einen gesunden Menschen mit normalem Immunsystem ist Rohmilch jedoch völlig unbedenklich.


Der Geschmack frischer Milch ist unvergleichlich, was uns auch unsere Kunden immer wieder bestätigen. Überzeugen Sie sich selbst!